VHS Förderverein Bensheim e.V.

Studienreisen 2019

Übersicht über unsere Reisen im Jahr 2019

Ziel Beschreibung
(kurz)
Datum Reise-preis (€)
Studienreise
nach Kreta

Gruppenreise nach Kreta

„Kretas Geheimnis ist tief. Wer seinen Fuß auf diese Insel setzt, spürt eine seltsame Kraft in die Adern dringen und die Seele weiten.“ Dies schreibt der griechische Dichter Nikos Kazantzakis über seine Heimat. Eine Kreta -Reise lässt und dies erleben.


Geheimnisvolle Ruinen und wunderbare Vasen, diese Hinterlassenschaft der Minoer sind Zeugnisse der ersten Hochkultur auf europäischem Boden. Abgelegene Kirchen und Klöster, deren Zeugnissen zu den schönsten Zeugnissen byzantinischer Malerei zählen, lassen etwas spüren von der Gestaltungskraft des christlichen Glaubens, der in Kreta bis auf die apostolische Zeit zurückgeht. All das ist eingebettet in eine vielgestaltige, faszinierende Landschaft, die bis in unsere Zeit viel von ihrem archaischen Zauber bewahrt hat.

Reiseverlauf siehe Flyer.

Anmeldung via Anmeldeformular

 

12.05. bis
20.05.19
1350,–€ ab 21 TN

1420,– €
ab 16 TN

280,00 EZ-Zuschlag
s. Flyer

Portugal: Erkundungen in Lusitana!

Es ist der Name einer ehemaligen römischen Provinz. Benannt wurde es nach dem dort lebenden Volk der Lusitaner. Ein Land mit einer unglaublich wechselvollen und reichen Geschichte. Die ersten bekannten Ritzzeichnungen bei Figuera de Foz sind geschätzte 30 000 Jahre alt. Nach den Keltiberern, den Sueben und den Westgoten herrschten die Römer über 400 Jahre lang in Lusitanien und setzten die bekannten kulturellen Marksteine, wie den Straßenbau, an dessen Verlauf sich auch die moderne Infrastruktur noch heute hält. Die Besetzung durch die Mauren ab dem 7. Jh. brachte, wie auf der ganzen iberischen Halbinsel, auch im heutigen Portugal, eine Blütezeit der Kultur und der Wirtschaft. Dies wurde jäh und brutal durch die Reconquista im 14.Jh. beendet. Jedoch wäre Portugal nicht Portugal würde es nicht wiederauferstehen. Mit der Entdeckung des Seewegs nach Indien 1498 wurde Portugal sozusagen zum ersten „Global Player“ der Weltgeschichte. Der Weg allen Gewürzes führte über Portugal, leider hielt diese „Gewürzblase“ nicht lange und das kleine Land wurde zum „Armenhaus“ Europas. In den 60zigern kamen jeden Tag Arbeitskräfte, die der heimischen Misere entkommen wollten, in das deutsche Wirtschaftswunderland. Das sogenannte Gastarbeiteranwerbeabkommen jährte sich 2014 zum 50zigsten Mal. Auf dieser Reise möchten wir Ihnen neben politischen Gedanken auch den heiteren, den sonnigen, den jugendlich fröhlichen und lebendigen Geist dieses kleinen, großen Landes aufzeigen….

Reiseverlauf siehe Flyer

Anmeldung via Anmeldeformular

 

04.09.- 13.09.2019 1785,–€ ab 18 TN

295,00 EZ- Zuschlag
Weitere Infos
s. Flyer

Print Friendly, PDF & Email